Reconnective Healing® nach Dr. Eric Pearl

Reconnective Healing® nach Dr. Eric Pearl

Was ist Reconnective Healing®?
Sitzungsablauf

Reconnective Healing® kann Selbstheilungskräfte aktivieren, die dann in der Lage sein können, z.B. Blockaden zu lösen.

Was ist Reconnective Healing®?

Es ist eine besondere Form der Energiearbeit, die wissenschaftlich noch nicht allzu lange bekannt ist. Jede Zelle enthält Information, Licht und Schwingung. Ich nutze die um uns herum vorhandenen Frequenzen, um diese Schwingungen zu verstärken. Wenn man einen Stein ins Wasser wirft, dann entstehen Schwingungen, wir können diese als Kreise auf dem Wasser beobachten. Die Schwingungen der Zellen gehen in Resonanz mit den uns umgebenden Frequenzen. So ungefähr, als ob wir ein Instrument zum Klingen bringen würden. So ähnlich entstehen auch die Schwingungen während einer Sitzung.

Es ist weder Therapie noch Behandlung, weil es in keinster Weise symptomorientiert ist. Es ist weit, weit mehr. Mit Reconnective Healing® diagnostiziere und behandele ich Sie nicht. Ich interagiere lediglich mit den vorhandenen Frequenzen.

„Reconnective Healing® wurde in mehr als einem Dutzend internationalen Studien bestätigt. Wenn die Reconnective Healing®-Frequenzen sich auf den Energiekörper einstimmen, strahlen wir mehr Licht ab und schwingen auf einem höheren Lichtniveau. Die DNS restrukturiert sich. Dr. William Tiller, emeritierter Professor der Stanford Universität, erklärt: wenn Information getragen durch die Reconnective Healing® Frequenzen eingebracht wird, erschafft das Kohärenz und Ordnung. Mit anderen Worten, größere Harmonie und Balance in uns“. (Quelle: Reconnection Verband).

Durch eine Reconnective Healing® Sitzung wird es dem Körper ermöglicht, in seine eigene ursprüngliche Schwingung zu kommen:
„Reconnective Healing® kann den Impuls setzen zur Rückkehr zu einem optimalen Schwingungszustand, zu einem optimalen Zustand des Gleichgewichts, bei dem Misstöne offenbar aus dem System ‚geschwungen‘ werden.“
(Eric Pearl)

Sitzungsablauf

Bei einer Reconnective Healing® Sitzung, liegt der Klient vollständig bekleidet auf der Massageliege. Die Sitzung erfolgt berührungslos. Mit geschlossenen Augen beginnt nun der Klient wahrzunehmen.
Es ist nicht wichtig, dass der Klient an den Erfolg glaubt, Kinder und Tiere z.B. reagieren einzig und allein - ohne zu bewerten und man kann Erstaunliches von ihnen lernen und wahrnehmen.

Ich nehme selbst die Reconnective Healing®-Frequenzen wahr, sende sie nicht und erhalte auch keine Frequenzen vom Klienten.

Ich werde oft gefragt, ob dies so ähnlich wie bei einer Reiki-Sitzung funktioniert: nein, hier ist es kein Berühren, nur Bereitstellen der Frequenzen (kein Austausch!!), die ja sowieso um uns herum existieren, ich fungiere wie ein Türöffner oder Beobachter: was der Klient dabei zulässt, liegt nicht in meinem Entscheidungsfeld.

Üblicherweise dauert eine Sitzung mit Vor- und Nachgespräch eine Stunde, es reichen 1-3 Sitzungen aus.

Weitere Informationen finden Sie auch auf der offiziellen internationalen Website www.reconnection-verband.eu.